Fans verabschiedeten a-ha
Datum:
02.11.10

Foto: Silli
Fanaktion war ein voller Erfolg

Vergangenen Freitag gaben a-ha in der Berliner o2 World das letztes Konzert einer 25 Jahre währenden Karriere auf deutschem Boden. Gemeinsam mit einigen Fans hatte a-ha-net deshalb zu einer kleinen Abschiedsaktion aufgerufen. Jeder der mochte und konnte sollte rote, blaue oder weiße Ballons (die Nationalfarben Norwegens) mitbringen und vor „Cry wolf“, der ersten Zugabe des Abends, aufblasen.

Die Aktion war ein voller Erfolg! Als Morten, Magne und Paul die Bühne erneut betraten, wurden sie von tausenden von Ballons überrascht, die während des Songs ihren Weg zu Bühne fanden, wo Paul mit ihnen Fußball spielte und Magne einen herzförmigen, roten Ballon in seine Arme schloss.

Schaut Euch hier ein Video, sowie tolle Impressionen von den Ballons an.


Vielen Dank an all die Fans, die sich an der Ballonaktion beteiligt haben, und vor allem an diejenigen, die mehrere Ballons mitbrachten und an die Anderen in der Halle verteilten.


Während der Zugabe flogen die Ballons auf die Bühne


Morten, Magne und Paul sind sichtlich gerührt (Foto: Silli)


Hunderte von Ballons fanden ihren Weg zur Bühne (Foto: Silli)


Auch außergewöhnliche Exemplare waren dabei (Foto: Yvonne)


Rot, blau, weiße Ballons schweben durch die Halle (Foto: Yvonne)


An diesem Abend gab es viel aufzuräumen (Foto: Kemina)


   
Geschrieben vom a-ha-net Team
Content Management Powered by CuteNews